Architektur und Design

Zürich West ist das ans Stadtzentrum anschliessende postindustrielle Quartier mit seinem architektonischen Wahrzeichen, dem gläsernen Prime Tower als höchstes Haus der Stadt mit einem Roof top Restaurant auf 126 Metern Höhe. Zürich steht heute für See, Bahnhofstrasse und Zürich West.

Das neue Quartier wird von Zürich Tourismus seit über fünfzehn Jahren als Ausgeh- und Event-Destination beworben. Hier läuft immer etwas und alles ist in Gehdistanz. In den letzten Jahren haben sich deshalb auch Hotels und viele Kultur- und Eventlocations niedergelassen. Da befinden sich auch die Hochschule der Künste als Hotspot der Kreativwirtschaft und der Technopark, eine Art Spin-off der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürichs und wichtigste Adresse für Technologietransfer in der Schweiz.

Hier ist keine sterile perifere City entstanden, sondern ein lebendiges Ausgehquartier mit täglich durchschnittlich 12‘000 Besuchern, 4'000 Bewohnern, 22'000 Arbeitnehmern und 4'000 Schülern, welche an kulturelle Veranstaltungen, zum Tanzen, Essen, zum Shopping und in die Bars im Quartier strömen. Die Dichte der Hotels ist aussergewöhnlich.

Der architektonische Stil geht von Bricks der ehemaligen Insudtriestandorte bis Hightech und Experimente mit verdichtetem Wohnen. Die kooperative Planung der Stadt Zürich und der Grundeigentümer hat zu einer Entwicklung der Areale mit speziellen Durchblicken und Ansichten geführt. Die mit dem Plan Lumière beleuchtete Hardbrücke ist ein verkehrspolitisch umstrittener Kontrapunkt, aber unheimlich urban wirkend.

Bild Suset Prime Tower

Steg und Toni Areal

Viadukt by night

Maag Areal

Anreise und Anbindung


Skizze-Messewesen

Der Bahnhof Hardbrücke, das Tram und die Parkhäuser bieten den direkten Faden zu den Hauptverkehrsachsen Europas. Von Zürich West haben sie den kürzesten Weg von der Innenstadt an den Flughafen oder an den Hauptbahnhof. Die Innenstadt liegt in Gehdistanz (Hauptbahnhof, Bahnhofstrasse, Altstadt, Hochschulen). Zürich West mit dem Nimbus des postindustriellen Charmes und des Ausgehquartiers macht mehr aus einem Anlass. Das Vollangebot mit Hotels, Shopping, Essen, Kultur, Clubs und guter Architektur zieht viele Leute an.

In Zürich West kann  alles zu Fuss erreicht werden, der Stadtteil ist 750 m breit und erstreckt sich in der Länge über 1,5 km. Öffentliche Plätze laden zum Verweilen ein: Turbinenplatz, Schiffbauplatz, Pfingstweidpark, Stadionbrache und Josefwiese.

Look&Feel

Streetfood_Maag

Grosse_Halle_Schiffbau

Gerold-Garten

Convention-Point

Schiffbau-aussen

Technopak

Jenseits-im-Viadukt

25h

Photo