kal
Das Team Klaus improvisiert einen Abend lang Szenen und Geschichten. Alles ist frei erfunden, nichts ist einstudiert, kein Souffleur ist vorhanden und alle Sicherheitsnetze wurden sorgfältig abmontiert. Der einzige Input liefert das Publikum. Immer wieder aufs Neue wird das Publikum nach Vorgaben gefragt, welche dann in den Szenen umgesetzt werden. Endlich ein Theaterstück in dem man als Zuschauer, oder Zuschauerin selber entscheiden kann was passieren soll. Unterhaltung wird dabei, wie auch im Duden, gross geschrieben.