Einfach das Ende der Welt in der Schiffbau Halle

Nach: Jean-Luc Lagarce
Inszenierung: Christopher Rüping

 

Eigentlich sollte Einfach das Ende der Welt in der Regie von Christopher Rüping im Frühjahr 2020 am Schauspielhaus aufgeführt werden. Aber bevor es richtig losgehen konnte, war zwar nicht die ganze Welt einfach zu Ende, aber doch das alltägliche Leben und damit auch die Proben. Nun soll es also weitergehen.

Mit der Geschichte des 34-jährigen Louis, der vor Jahrzehnten seine Familie verliess und jetzt als erfolgreicher Künstler in seine kleine Heimatstadt und zu seiner Familie zurückkehrt. Nur zurückkehrt  indes, um es nun doch einfach zu beenden, ein für alle Mal. Aber wirklich.

Ab Dezember

https://www.schauspielhaus.ch/de/kalender/2378/einfach-das-ende-der-welt