News-Update

Grossbaustelle im Viadukt: Ein Grossteil der alten Bahnanlagen it entfernt, die Stahlbrücken ausgehoben und abtransportiert – als nächstes wird das neue Trassee betoniert.

Zürich-West - Das fünfte Viertel

Turbinenplatz

Alt: Mit seinen 14`000 Quadtratmetern ist der Turbinen-platz neben dem Sechseläutenplatz der grösste in der Stadt Zürich. Wie es der Name bereits andeutet, wurden früher um diesen Platz herum Maschinen produziert. Im Jahr 2003 hat die Sulzer Immobilien AG (ein ehemaliges Industrieunternehmen) als Inhaberin des Gebiets dieses der Stadt Zürich geschenkt. Die Fläche wurde daraufhin vom Genfer Architekturbüro ADR Sàrl neu gestaltet.

Neu: ...nachts wird der Platz in den Farben Blau, Orange und Violett beleuchtet. Dieses Lichtspiel auf dem Betonboden soll an frühere Industriebeläge erinnern. Die angrenzenden Häuserfassaden unterscheiden sich durch verschiedene Lichtfarben. So auch die industriegeschichtlich bedeutende Giessereihalle, welche Gastronomie, Gewerbe, Büro und Lofts beherbergt. Die ca. 28 mal 55 Meter grosse Halle wird nun für Kultur, Messen und Ausstellungen genutzt.

English text

Then: with its 14,000 sq m, the Turbinenplatz is the largest in the city of Zurich, next to downtown’s Sechseläutenplatz. As the name suggests, machines were once produced around this square. In 2003, the owner Sulzer Immobilien AG (a former industrial company), donated the estate to the city of Zurich. The area was then redesigned by the Geneva-based architectural firm ADR Sàrl.

Now: ...at night, the square is illuminated in blue, orange and violet. This play of light on the concrete surface is intended to recall earlier industrial pavements. The adjacent building facades are lit up in different colours, as is also the Foundry building (Giesserei, Puls 5) another homage to the area’s industrial history, which now houses restaurants, shops, offices and lofts. The hall, which measures approximately 28 by 55 meters, is now used for culture, trade fairs and exhibitions.